Neues Versicherungskennzeichen für 2018

Es ist wieder soweit: ein neues Jahr, ein neues Versicherungskennzeichen.

Dieser Blogbeitrag soll euch daran erinnern, dass ihr für eurer Versicherungspflichtiges Kleinkraftkrad (z. B.: Roller, Mofas oder Mopeds) ein neues Versicherungskennzeichen braucht.

Für alle die das ganze System nicht kennen:

Möchte man ein Kleinkraftrad im Straßenverkehr bewegen, benötigt man wie beim Auto auch, eine KFZ-Versicherung. Schließt man diese ab, erhält man direkt von der Versicherung sein Versicherungskennzeichen, das vom Datum des Abschlusses bis zum letzten Tage des Februars gültig ist.

Für die Polizei sehr gut erkennbar, ob man mit gültiger Versicherung fährt, ist die Farbe des Kennzeichens. Diese ändert sich jedes Jahr zwischen den Farben Schwarz, Blau und Grün. In 2018 fahren wir mit Blau.

Solltest du jetzt auf die Idee kommen, dein Kennzeichen einfach in der jeweiligen Farbe anzumalen, wird dir das vielleicht nur kurzfristig helfen, denn auf der Unterseite des Kennzeichens ist auch das Jahr eingedruckt. Spätestens dann, gibt es Ärger.

Wo schließt Ihr eure Versicherung ab und könnt ihr diese weiterempfehlen? Würde mich wirklich interessieren!

You May Also Like

About the Author: Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.